Die Zahl der Opfer von Partnerschaftsgewalt erreichte laut Kriminalstatistik der Polizei Hamburg 2020 ihren höchsten Stand seit zehn Jahren und die Zahl der Vergewaltigungen, Nötigungen und sexuellen Übergriffe in besonders schwerem Fall stieg um 35,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (ebd.). Die… Weiterlesen

Durch die steten Beschränkungen in der Pandemie ist ein Großteil der Arbeit der Stadtteilkultur zusammengebrochen. Keine Konzerte, Kurse, Ausstellungen, Lesungen oder Tanz- und Theaterdarbietungen in Präsenz und so auch keine Einnahmen durch Gebühren oder Eintritte. Alternative Formate zu… Weiterlesen

In den vergangenen Tagen wurde in der Presse ein Vertragsabschluss publik, der an Geschmacklosigkeit kaum zu überbieten ist: Die mit NS-Vergangenheit belastete Firma Wintershall/DEA soll im selben Gebäude Büroräumlichkeiten beziehen wie das für das Jahr 2023 geplante (und längst überfällige)… Weiterlesen

In Hamburgs Unterkünften für Geflüchtete sind funktionierende Internetverbindungen immer noch eine Rarität. Das hat der Senat in der Antwort auf eine Anfrage der Linksfraktion (Drs. 22/2965) eingeräumt. Nur 26 der 115 Standorte in der Stadt haben WLAN – und auch das erst seit Mai 2020. In… Weiterlesen