Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Maureen Schwalke

Mitglied im Bauauschuss,Stadtplanungsausschuss, Ausschuss für Wochenmärkte,Jugendhilfeausschuss sowie im Regionalausschuss Billstedt

Mail


Maureen Schwalke ist für Christine Wolfram in die Bezirksfraktion nachgerückt.


Moin, ich wurde 1963 im tiefen roten Zentrum des alten Arbeiterwohnortes in Altona in der Bahrenfelder Straße geboren und seitdem für eine gerechtere  Zukunft aller Menschen geprägt.

Schön früh erfuhr ich welche Unterschiede der Kapitalismus in unserer Gesellschaft hervorbringt, wer bevorzugt und privilegiert aufwuchs und wer nicht.

Seit über 40 Jahren wohne ich in nun in Billstedt, wo diese sozialen Unterschiede auch heute weiterhin eine große Rolle in dem weiteren Leben der Menschen einnehmen. 

Und gegen diese Sozialen Benachteiligungen anzukämpfen ist weiterhin der Weg zum Ziel.

Ich lernte mehrere Berufe mit Abschluss vor entsprechenden Kammern.

Jahrelang erwarb ich in der Bundes- und Landesverwaltung als Verwaltungsfachangestellte stets mehr an Erfahrung in allen möglichen Arbeitsbereichen, zuletzt in vielen Stellen der Stadt Hamburg.

Ich war daher seit meiner Jugend politisch aktiv im Umweltschutz und Anti-AKW Bewegungen, wie derzeit viele von uns.

Mit der neoliberal geprägten asozialen Agenda 2010, die ich teilweise durch meine Arbeit in ihren Zielen und Planungen stärker erlebte, begann mein aktives politisches Engagement.

Ich war mir gewiss in welche Richtung diese Entwicklung weiter geht und was das für eine Verarmung vieler Menschen mit sich bringen wird.

Deshalb trat ich 2010 in Die Linke im Hamburger Landesverband ein um zukünftige Verschärfungen dieser Politik entgegenzuwirken und gegen diese zunehmende Verarmung unserer Gesellschaft anzugehen, bzw. zu beenden!

 

Von 2015 - 2019 war ich bereits als Mitglied der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte politisch aktiv und bekam im Oktober 2020 erneut ein Mandat in Hamburg-Mitte.

Mein politisches Engagement lag hauptsächlich im Bereich Stadtplanung, Bauen und Wohnen mit Hinblick darauf das jeder Mensch in Hamburg bezahlbaren Wohnraum findet!

Darüber hinaus war ich derzeit im Stadtplanungsausschuss, Bauauschuss, Regionalausschuss Billstedt, Jugendhilfeausschuss, Umwelt- und Verkehrsausschuss und weiteren Beteiligungsgremien, vertrat die derzeitige Fraktion in allen Belangen unserer am Ende der letzten Legislaturperiode erkrankten Fraktionsvorsitzenden zusammen mit unserem Fraktionsvertreter im Hauptausschuss und Abstimmungen im Ältestenrat in der Bezirksversammlung und mit anderen Fraktionen.

 

Auch in dieser Fraktion vertrete ich weiterhin in vielen politischen Ausschüssen der Stadt Hamburg-Mitte die ehemaligen politischen Ziele weiter.

Für mehr politische Mitbestimmung aus den Quartiersbeiräten/Akteur*innen*en  in politischen Entscheidungen vor Ort und im Bezirk Mitte, sowie dauerhaft ausreichender Finanzierung der Stadtteilbeiräte, Quartiersbeiräte und Sanierungbeiräte usw.

Und für mehr Wirken der politischen Opposition innerhalb der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte, die uns zum großen Teil derzeit aufgrund der bestehenden Koalition in mehreren Bereichen und Kommissionen vorenthalten wird.

Das wird für die Zukunft noch rechtlich zu prüfen sein, wie weit dort politisch korrekt gehandelt wurde?

Maureen Schwalke 


In Gedenken an Christine Wolfram

Nachruf auf Christine

Wahlprogramm 2019