Zur Zeit wird gefiltert nach: Anträge

6. Dezember 2017 Anträge

Öffentliche, rollstuhlgerechte Toiletten

Öffentlich Toilettenanlagen gibt es so ziemlich in allen Orten, auch wenn sie immer häufiger abgebaut werden. Zumindest im Bereich von S-Bahnen sind diese Toiletten in aller Regel auch rollstuhlgerecht ausgebaut. Auch in vielen Geschäften gibt es solche. Allerdings sehen Geschäftsinhaber es nicht gerade gerne, wenn Menschen nicht im Laden... Mehr...

 
6. Dezember 2017 Anträge

Internetzugang in Flüchtlingsunterkünften

In Wilhelmsburg und auf der Veddel gibt es einige Unterkünfte für Flüchtlinge. Von der zentralen Erstaufnahme (ZEA) bis zu Folgeeinrichtungen. Die dort lebenden Menschen müssen sich in einer unbekannten Gesellschaftsform, mit einer völlig anderen Kultur und das häufig ohne die Sprache zu verstehen zurechtfinden. Kontakt in die Heimat -zu... Mehr...

 
14. November 2017 Anträge

Hausärzte Wilhelmsburg

In einer Anfrage der Partei Die Linke ging die Verwaltung nur mäßig auf Fragen zur Situation der Versorgung durch Hausärzte in Wilhelmsburg ein. Zur Versorgung mit Kinderärzten waren die Antworten zwar nicht befriedigend, zumindest aber recht ausführlich. Gerade die mangelnde Versorgung durch Hausärzte ist aber ein wachsendes Problem auf der... Mehr...

 
13. November 2017 Anträge

Straßenreparaturen

Mit Datum 21. September 2016 hat das Fachamt Management des öffentlichen Raumes einen Brief der Verkehrs AG des Stadtteilbeirates Wilhelmsburg beantwortet. Darin geht es um Baumaßnahmen die wegen fehlender Finanzen nicht ausgeführt werden konnten und deshalb zum Teil in das nächste Jahr verschoben wurden. Mehr...

 
13. November 2017 Anträge

Ratten - Bahnhofsviertel

Unter der Drs.-Nr. 21-3435 hat die Verwaltung eine Anfrage der Fraktion Die Linke beantwortet. Inhaltlich ging es um ein verstärktes Aufkommen von Ratten im Bereich Thielenstrasse und direkter Umgebung. Die Verwaltung berichtet in der Antwort über eine Meldung von Anwohner_innen vor drei Jahren im Bereich Thielenstrasse und vor zwei Jahren... Mehr...

 
12. September 2017 Anträge

Kreisverkehr Neuenfelder Straße/ Algermissenstraße/ Krieterstraße

Verkehrsexperten sind sich einig, dass die Verkehrssituation an der Kreuzung Algermissenstraße/ Neuenfelder Straße/ Krieter Straße für Kraftfahrzeuge unübersichtlich ist. Schwächere Verkehrsteilnehmer wie FußgängerInnen und FahrradfahrerInnen sind hier gefährdet. Polizei und Verkehrsteilnehmer berichten seit Jahren von gefährlichen Situationen... Mehr...

 
1. September 2017 Anträge

Nutzung des Kükenbracks in Wilhelmsburg als Badegewässer

In Hamburg sind alle Bracks als Paragraph-30-Biotope eingestuft. Eine Nutzung als Gewässer zum Baden ist somit gesetzlich verboten. Das gilt nicht nur für das Gewässer, sondern auch für alle Uferbereiche. Zuständig sind die Umweltschutzgesetze der Stadt Hamburg, der Bundesrepublik und zum Teil auch der EU. Bei Zuwiderhandlung werden Strafen... Mehr...

 
1. September 2017 Anträge

Beschädigung an der Einfahrt zum Grundstück Peter-Beenck-Str. Nr. 60 und Schutt auf dem Bürgersteig/Randstreifen zur Straße

Die Einfahrt zum Haus Peter-Beenck-Str. Nr 60 wurde bei der Anlieferung von Sand Ende Juni 2017 durch einen Tieflader beschädigt. Auf einer Fläche von ca 10m² sind Gehwegplatten zum Teil verschoben, zum Teil zerbrochen worden. Bis zu 15 cm tief wurde der Untergrund in Richtung Haus verschoben. Insgesamt liegt dort seit dieser Zeit ein... Mehr...

 
7. Juni 2017 Anträge

Kreisverkehr Algermissenstraße

Die Fraktion Die LINKE hat in 2016 in der Bürgerschaft zwei Anfragen an den Senat gerichtet, um zu hinterfragen, ob es in der Zeit zwischen 2009 und 2016 zu Verzögerungen bei Straßensanierungen wegen fehlender Finanzierungsmöglichkeiten in Wilhelmsburg gekommen ist. Die Antwort der Drs. 21/6057 hat ergeben, dass jahrelang Mittel für... Mehr...

 
28. Juni 2016 Anträge

HADAG-Fähre als Linienverkehr begreifen und über Unregelmäßigkeiten rechtzeitig informieren

Am frühen Nachmittag des 17.06.2016 (etwa 14 bis 15 Uhr) wurde bei Hochwasser das Riesen- Kreuzfahrtschiff „Queen Mary 2“ von der Werft Blohm und Voss ausgedockt. Zu diesem Zweck wurde der gesamte Schiffsverkehr rund um den Anleger Landungsbrücken unterbrochen. Die Landungsbrücken 1 bis 8 waren mit Absperrband gesperrt. Der Zugang zu den Brücken... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 73