Anträge

21. März 2016 Anträge/ Stadtentwicklung 

Verkehrssituation in Kaltenbergen

In der Sitzung des Regionalausschusses Billstedt am 26.01.2016 wurde der besorgniserregende Zustand der Straßen und Gehwege in der Strasse Kaltenbergen durch Vertreter des Bezirksamtes Hamburg-Mitte vorgestellt. Es wurde dargestellt, dass der Bezirk Hamburg-Mitte kein Geld für die Sanierung der Straßen und Gehwege hat. Dementsprechend sind hier... Mehr...

 
28. Oktober 2014 Anträge

Schließung Karstadt Billstedt

Nach der Schließung der Sparkassenfiliale im Billstedt Center wäre die Schließung von Karstadt eine weitere Verschlechterung der Versorgung der Bevölkerung. Bei einer möglichen Schließung von Karstadt Billstedt würde die Versorgung von keinem anderen Anbieter ersetzt werden können. Mehr...

 
20. Januar 2014 Anträge

Bleiberecht für Zola Rogova

Ende letzten Jahres hat die geplante Abschiebung von Liridons Mutter ein breites Presseecho gefunden. Es gab Artikel in der Hamburger Morgenpost, im Hamburger Abendblatt, in der Internetzeitung Mittendrin usw. Inder Tendenz wurde die geplante Trennung von Mutter und Sohn in der Presse einer sehr kritischen Betrachtung unterzogen. Die Geschichte... Mehr...

 
14. Januar 2014 Anträge

Nahversorgung an der Merkenstraße sicherstellen

Der Unmut unserer Nachbarn wächst, denn seit einiger Zeit beobachten wir ein Wegbrechen von kleineren Läden im Umfeld der Möllner Landstraße Höhe U - Bahn Merkenstraße. Folgende Läden sind im Laufe der Zeit verlorengegangen: 1) Getränkemarkt Möllner Landstraße. 2) Fischgeschäft 3) Änderungsschneiderei 4) Schlecker Markt 5) Edeka Markt 6)... Mehr...

 
18. September 2013 Anträge/ Migration & Flucht 

Unterbringung von Asylbewerbern in der Schule Oststeinbeker Weg

Die ab November geplante Unterbringung von ca. 60 Asylbewerbern in der ehemaligen Schule Oststeinbeker Weg erregt die Gemüter. Mittlerweile hat sich eine Bürgerinitiative gegen die Unterbringung der Flüchtlinge gebildet, die sich hauptsächlich aus den Anwohnern speist. Die teilweise offen rassistischen Ausfälle aus einem Umfeld, dem es... Mehr...

 
20. Mai 2013 Anträge

Aufwertung des Gedenkplatzes für Verfolgte des Naziregimes

Im Rahmen der Umbaumaßnahmen für die Kulturachse Billstedt soll der Gedenkplatz versetzt werden. Nach Auskunft der Verwaltung soll der Gedenkstein auf der Fläche unter den alten Bäumen (Kundenzentrum/ehemalige Garagen) platziert werden. Ferner werden in der Nähe des Gedenksteines mehrere Bänke aufgestellt. Hierdurch ergibt sich schon eine erste... Mehr...

 
18. März 2013 Anträge

Unterbringung von Asylbewerber_innen und Flüchtlingen in Billstedt

In den letzten Wochen wurde in Billstedt über die Unterbringung von nun 60 Asylbewerbern debattiert. Hier gab es massive Einwände von den Anwohnern, die sogar ein Presseecho gefunden haben. Die Diskussion war teilweise von Vorurteilen geprägt und es waren auch fremdenfeindliche Töne zu hören. Die BASFI hat in der letzten Sitzung des RA Billstedt... Mehr...

 
19. Februar 2013 Anträge

Verkehrswidriges Parken auf den Radwegen in der Billstedter Hauptstraße

Im verkehrsberuhigten Teil der Billstedter Hauptstraße kommt es häufig vor, dass Fahrzeuge verkehrswidrig auf den Radfahrstreifen, die am rechten Rand der Fahrbahn angelegt wurden, parken. Dies führt dazu, dass Radfahrer gezwungen sind auf die Fahrbahn auszuweichen und damit stark gefährdet sind, in einen Unfall verwickelt zu werden. Die... Mehr...

 
19. Februar 2013 Anträge

Ein Gedenkplatz für Verfolgte des Naziregimes in Billstedt

Es gibt bereits vor dem Kundencenter Billstedt einen Gedenkstein, der an die Billstedter Widerstandskämpfer erinnert, die gegen das Naziregime gekämpft haben. Mitte des letzten Jahres hatten Unbekannte ganz in der Nähe dieses Gedenksteines ein deutlich sichtbares Hakenkreuz in einen Baum geschnitzt. Dies zeigt, dass man dem Aufkeimen von... Mehr...