Hamm

26. Februar 2014 Marion Fisch  Stadtentwicklung 

Stadtteilhäuser im Osten – Fortsetzung folgt

Bezirksamtsleiter Andy Grote betont im Wochenblatt vom 29.1.2014, dass die Bürgerinnen in Mitte „ein bisschen Lebensqualität gewonnen“ hätten. Die Politik ist offenbar bescheiden geworden. Und für die Bürgerinnen und Bürger in Horn gilt weiterhin, dass 2013 ein Jahr des Stillstands bei ihrem Stadtteilhaus, der „Horner Freiheit“, war. Die Geduld... Mehr...

 
26. Februar 2014 Sandra Clemens  Stadtentwicklung 

Elisa muss bleiben

Seit über zwei Jahren beschäftigt uns der drohende Abriss und Neubau des Gebäudekomplexes der vhw Am Elisabethgehölz/Chapeaurougeweg in Hamm. Von Anfang an hat unsere Fraktion sich solidarisch gegenüber der Initiative gezeigt, die für den Erhalt der Gebäude im Schumacherstil kämpft. In zwei Ausgaben der MITTLINKS haben wir über dieses Thema... Mehr...

 
25. Februar 2013 Sandra Clemens

„Rettet Elisa“: weiter Hoffen und Bangen um Backsteinensemble in Hamm

Seit Herbst 2011 hält die Vereinigte Hamburger Wohnungsbaugenossenschaft (VHW) das Damoklesschwert eines möglichen Abrisses über das historische Gebäudeensemble am Elisabethgehölz. Seitdem ebbt das bundesweite Medienecho über das Ensemble mitsamt der Initiative „Rettet Elisa“ für den Gebäudeerhalt nicht ab. Auch wir haben in unserer letzen... Mehr...

 
21. Juni 2012 Marion Fisch

Es wächst wieder nach…

Der Hammer Park nach dem Sonderinvestitionsprogramm Mehr...

 
20. Juni 2012 Marion Fisch/Sandra Clemens

Rettet Elisa: Katz- und Mausspiel mit der vhw

„Raum zum Leben in jedem Alter und für fast jeden Geldbeutel“ – damit wirbt die Vereinigte Hamburger Wohnungsgenossenschaft (vhw). Ihr Ruf ist allerdings nachhaltig ramponiert, was seit August 2011 vor allem auf die Diskussion um eine Wohnanlage in der Nähe des Hammer Parks zurückzuführen ist. Der dortigen MieterInneninitiative „Rettet Elisa“... Mehr...