13. April 2016

Testphase Papierversand

Antrag öffentlich

Fraktion DIE LINKE

Drucksachen–Nr.: 21-2132

Datum: 13.04.2016

Beratungsfolge

Gremium 

Datum

Öffentlich

Bezirksversammlung Hamburg-Mitte

21.04.2016

 

Testphase Papierversand


Sachverhalt:

Die Bezirksversammlung hat auf ihrer Sitzung am 17.12.2015 eine dreimonatige Testphase für den Verzicht der postalischen Zusendung der Sitzungsunterlagen gestimmt. Diese nun erprobte Geldeinsparung hat zu erheblichen Schwierigkeiten und Ärger bei der Vorbereitung der Sitzungen geführt.

Grade das Drucken von Bauzeichnungen, Grundrissen und Tabellen sind für Drucker für den
Hausgebrauch kaum möglich. Dies gilt grade für die Unterbauausschüsse, Bauausschuss,
Stadtplanungsausschuss, Ausschuss für Wohnen und Stadtentwicklung.


Es wird dabei vorausgesetzt, dass jede an den Ausschüssen beteiligte Person über einen Internetzugang und damit zu den entsprechenden Daten verfügt, bzw. über ein anderes Medium an die erforderlichen Daten gelangt. In der Praxis widerspricht diese Annahme der Realität, so kommen zugewählte BürgerInnen ohne Internetzugang nicht rechtzeitig an die Informationen für ihre Ausschüsse.


Petitum/Beschluss:

Die Bezirksversammlung möge beschließen:

Die bisherige postalische Verschickung der Sitzungsunterlagen wird wieder eingeführt.