Aktuelle Meldungen

22. Dezember 2014  Pressemeldungen 

Flüchtlingsunterkunft; reine Verwaltung des Elends

In der Sitzung vom 18.12.2014 wurde der Bezirksversammlung aufgrund der Anfrage des Sanierungsbeirates Südliches Reihersteigviertel zur Kenntnis gegeben, dass in Wilhelmsburg 2 weitere Flüchtlingsunterkünfte von der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI) geplant werden. Der Sanierungsbeirat stellte unter anderem die... Mehr...

 
20. November 2014  Pressemeldungen 

Kein Ausschlussverfahren von Genossenschaftsmitgliedern! Vhw kündigt Ausschlussverfahren von Mitgliedern an

Mit Bestürzung haben wir heute erfahren, dass die Vereinigte Hamburger Wohnungsbaugenossenschaft (vhw) zwei Mietparteien aus dem Elisa-Gebäude mit einem Ausschlussverfahren aus der Genossenschaft droht. Als Grund nennt der VHW-Rechtsanwalt und CDU-Bürgerschaftsabgeordnete Jörg Hamann die Aussage der Betroffenen vor Gericht, die vhw habe bereits im... Mehr...

 
18. November 2014  Pressemeldungen 

Einladung zur BürgerInnensprechstunde in Wilhelmsburg

Der Bezirksabgeordnete Stefan (Teddy) Dührkop lädt alle Interessierten zu einer Sprechstunde ins Wilhelmsburger Fraktionsbüro ein. Stefan Dührkop steht am Donnerstag, den 27.November 2014 von 12 bis 15:30 für Fragen und Anregungen der Bürgerinnen und Bürger auf der Veddel und aus Wilhelmsburg zur Verfügung. Mehr...

 
31. Oktober 2014  Pressemeldungen 

Antrag „Verzicht auf 0€-Jobs“ der LINKEN in der Bezirksversammlung Mitte mehrheitlich abgelehnt

Auf der gestrigen Bezirksversammlung in Hamburg-Mitte brachte die Fraktion DIE LINKE den Antrag „Verzicht auf sogenannte 0€-Jobs im Bezirk Mitte“ ein und plädierte damit für die Verhinderung von 0€-Jobs, die zum 01.12.2014 hamburg-weit eingeführt werden sollen, auf bezirklicher Ebene. Stattdessen forderte die Fraktion sozialversicherungspflichtige... Mehr...

 
29. Oktober 2014  Pressemeldungen 

Regionalausschuss Billstedt verweigert mehrheitlich Widerstand gegen die KARSTADT - Schließung im EKZ Billstedt

Die Vertreterin und der Vertreter der LINKEN. haben am 28.10.2014 folgenden Ergänzungsantrag eines SPD-Antrags im Regionalausschuss eingebracht: Der RA Billstedt/Mümmelmannsberg möge beschließen: 1. Der Regionalausschuss Billstedt/Mümmelmannsberg verurteilt die geplante Schließung von Karstadt-Billstedt. 2. Der RA Billstedt fordert... Mehr...

 
3. September 2014  Pressemeldungen 

Inklusion: Hat der Landesaktionsplan nur eine Alibifunktion?

Am 18. Dezember 2012 hat der Hamburger Senat einen Landesaktionsplan zur UN-Behindertenrechtskonvention beschlossen. Dieser Plan sieht ein Maßnahmenbündel von etwa 180 Maßnahmen in den Bereichen Bildung, Arbeit und Beschäftigung, Bauen und Wohnen, Stadtentwicklung, Gesundheit, Frauen mit Behinderungen, Zugang zu Informationen, sowie u.a. auch... Mehr...

 
27. August 2014  Pressemeldungen 

Seilbahn: HamburgerInnen gondeln lieber mit dem Schiff über die Elbe

Das Ergebnis des Bürgerentscheids zur Seilbahn ist heute bekanntgegeben worden. Die Bürgerinnen und Bürger in Hamburg-Mitte haben die Konzern-Seilbahn zu den zwei Musicaltheatern auf Steinwerder mit weit über 60% der abgegebenen Stimmen abgelehnt. Wochenlang haben die SeilbahnbefürworterInnen getrommelt: bunte Werbebroschüren mit Prominenten,... Mehr...

 
30. Juli 2014  Pressemeldungen 

Herr Grote braucht kein Gesetz und keine Bezirksversammlung oder: Entscheidungsfindung nach Gutsherrenart

Demokratische Mitbestimmung, gar Kontrolle, wie in den §§ 19 und 26 des Bezirksverwaltungsgesetzes* geregelt, ist dem Herrn Bezirksamtsleiter Grote offenbar lästig und dauert ihm zu lange. Selbst eine formale Vorabinformation der Fraktionsvorsitzenden ist ihm zu viel. Wie er sich das vorstellt, hat er gegenüber dem Jugendhilfeausschuss Anfang... Mehr...

 
25. Juli 2014  Pressemeldungen / Stadtentwicklung 

Seilbahn: Die Katze ist aus dem Sack – Doppelmayer will Stimmen kaufen!

Herr Doppelmayer, der Seilbahnkönig aus Vorarlberg, mischt sich direkt ein und lässt die Maske fallen: “ Ihr bekommt 10 Millionen Euro, wenn ihr tut was ich will … “ ; geht’s ihm sooo schlecht, sind die Argumente der Befürworter so dürftig, jo mei, dass er zum Äußersten schreiten muss, um den Auftrag zu bekommen?! Massive Bestechung ..... Mehr...

 
30. Juni 2014  Pressemeldungen /Soziales

St. Georg: Soziale Angebote statt Sicherheitswahn!

Auf seiner heutigen Titelseite zeichnet das Hamburger Abendblatt ein Zerrbild der Situation in St. Georg. „Nicht die Anwohner in St. Georg fordern einen Sicherheitsdienst, um Prostituierte, Trinker und Drogenhändler zu vertreiben, sondern der sich selbst gerne so bezeichnende Quartiersmanager Wolfgang Schüler – der bezahlte Vertreter der... Mehr...

 

Treffer 21 bis 30 von 108