Aktuelle Meldungen

19. Oktober 2011  Pressemeldungen 

Kersten-Miles-Brücke: Vertreibung der Obdachlosen jetzt durch WC-Anlage?

Der Irrsinn an der Kersten-Miles-Brücke nimmt kein Ende. Die Befürchtungen der LINKEN haben sich leider bewahrheitet. Der Runde Tisch, der letzte Woche tagte und an dem Obdachlose selbst gar nicht vertreten waren, hat, so scheint es, an dem Ziel, die Obdachlosen unter der Brücke zu vertreiben, festgehalten. Statt eines Zaunes soll nun eine... Mehr...

 
12. Oktober 2011  Pressemeldungen 

Zaunbau im Alleingang: Haben Betroffene und Politik bei Entscheidungen der Verwaltung nichts mehr zu melden?

…Das scheint die Auffassung der Verwaltung jedenfalls bei der Entscheidung zum Bau des Zauns unter der Kersten-Miles-Brücke zu sein. Auf eine Anfrage der Linksfraktion Hamburg Mitte wurde jedenfalls mitgeteilt, dass das Fachamt Management des öffentlichen Raums in der Woche vom 14.- 19. August, nach einer Ausschreibung, die ja schon in den... Mehr...

 
11. Oktober 2011  Pressemeldungen 

DIE LINKE lehnt den Runden Tisch "Obdachlose/Kersten/Miles Brücke" als undemokratisch ab

Um die Problematik rund um die umstrittenen Maßnahmen an der Kersten-Miles-Brücke in den Griff zu bekommen, hat der Bezirk Mitte einen Runden Tisch einberufen. Nun soll zur zweiten Zusammenkunft eingeladen werden. Aus Sicht der LINKEN in Mitte ist solch ein Runder Tisch ein durchaus geeignetes Instrument, auf demokratischem Wege Probleme zu... Mehr...

 
4. Oktober 2011  Pressemeldungen 

Der Zaun ist weg, aber Markus Schreiber nicht

Der Mitte-Chef lässt nicht locker und will soziale Probleme weiterhin ordnungspolitisch lösen. Protest bleibt notwendig.   Es ist sicher eine gute Nachricht, dass der Zaun an der Kersten-Miles-Brücke durch die vielfältigen Proteste und die Berichterstattung der Medien abgebaut wurde. Leider bleibt es aber dabei: Bezirksamtsleiter Markus... Mehr...