Anfragen und Anträge

2. Juli 2019 Anträge

Ausschusszuschnitte und deren Sitzungszeiten

In den vergangenen Legislaturperioden gab es eine gute demokratische Kultur der gemeinschaftlichen Besprechung, der in die Bezirksversammlung gewählten Fraktionen, über die Ausschusszuschnitte und deren Sitzungszeiten. Die Fraktion DIE LINKE möchte diese Praxis wieder aufgreifen und umzusetzen.  Mehr...

 
6. Mai 2019 Anträge

Anwohnerparken Veddel

In den vergangenen Jahren deutlich verschlechtert. Für die Menschen, die auf der Veddel wohnen gibt es kaum noch Möglichkeiten Wohnungsnah zu parken. Ab 14.00 Uhr gibt es kaum noch freie Parkplätze durch Fremdparkerdruck. Mehr...

 
6. Mai 2019 Anträge

Ausschusszuschnitte und deren Sitzungszeiten

In den vergangenen Legislaturperioden gab es eine gute demokratische Kultur der gemeinschaftlichen Besprechung, der in die Bezirksversammlung gewählten Fraktionen, über die Ausschusszuschnitte und deren Sitzungszeiten. Die Fraktion DIE LINKE möchte diese Praxis wieder aufgreifen und umzusetzen.  Mehr...

 
6. Dezember 2018 Kleine Anfrage (SKA)

Gremienbetreuung

Kleine Anfrage und Antwort des Bezirksamtes. Mehr...

 
23. Oktober 2018 Anträge

HIV- und Hepatitisprävention zum Schutz aller!

Nach wie vor gibt es auf St. Pauli keine medizinische Versorgung/Beratungsstelle für drogengebrauchende Menschen, obwohl Stadt und Politik längst wissen, dass dieser Umstand, gerade in diesem Stadtteil, so nicht mehr tragbar ist.Die Stimmen der AnwohnerInnen werden stets lauter, Drogenberatungseinrichtungen in der ganzen Stadt prangern diesen... Mehr...

 
6. März 2018 Große Anfrage

Antwort: Unterer Landweg II

Große Anfrage und Antwort des Bezirksamtes. Mehr...

 
26. Januar 2018 Große Anfrage

Antwort: Leerstand Wohnungen und Häuser

Große Anfrage und Antwort des Bezirksamtes. Mehr...

 
30. November 2017 Große Anfrage

Antwort: Kornweide

Große Anfrage und Antwort des Bezirksamtes. Mehr...

 
20. November 2017 Anträge

Lärm- und Abgasschutz nicht nur für besser-Betuchte - Tempo 30 und Durchfahrtsbeschränkungen gebührenfrei prüfen

Nach Angaben des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) haben rund 340 Bürger_innen mit Hilfe eines Internet-Tools Anträge auf verkehrsbeschränkende Maßnahmen in ihren Wohnstraßen gestellt. Begründet sind diese Anträge mit dem Schutz der Gesundheit der Anwohner_innen. Nachdem die Anträge bis zu 9 Monate nicht bearbeitet wurden verschickte die... Mehr...

 
19. September 2017 Große Anfrage

Haus- und Kinderärzte in Wilhelmsburg

Große Anfrage und Antwort des Bezirksamtes. Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 269